Umfrage: Spätsommer- und Herbstverluste 2017

Link zur Umfrage: http://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=81157

Umfrage - Lizenz des Bildes: CC0

Umfrage – Lizenz des Bildes: CC0

Mayen – In jedem Jahr sterben auch im Spätsommer und Herbst Bienenvölker. Der Umfang dieser Verluste ermöglicht erste Prognosen für den kommenden Winter. Wie in den Vorjahren wollen wir eine Statistik über bereits aufgetretene Verluste erstellen.
Durch Beantwortung der folgenden kleinen „Blitzumfrage“ können Sie uns helfen einen ersten Überblick zu erhalten, der Informationen über regionale Besonderheiten und Unterschiede liefert.

Bitte beantworten Sie auch die Frage zu Bundesland und ggf. Regierungsbezirk am Ende der Umfrage. Nur so lassen sich regionale Unterschiede darstellen

Wir werden die Ergebnisse in unserem Infobrief Bienen@Imkerei veröffentlichen.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen!

Autor
Dr. Christoph Otten
DLR Westerwald-Osteifel
Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen

 

1 Kommentar

  1. Iver Jackewitz

    24. November 2017 at 17:35

    Liebe Bezieher des Infobriefs Bienen und Imkerei,

    wir wollen unsere anonyme Umfrage in Kürze schließen und auswerten. Hier nochmals die Hintergründe dazu:

    Umfrage zu Spätsommer- und Herbstverlusten 2017

    Mayen – In jedem Jahr sterben auch im Spätsommer und Herbst Bienenvölker. Der Umfang dieser Verluste ermöglicht erste Prognosen für den kommenden Winter. Wie in den Vorjahren wollen wir eine Statistik über bereits aufgetretene Verluste erstellen.
    Durch Beantwortung der folgenden kleinen „Blitzumfrage“ können Sie uns helfen einen ersten Überblick zu erhalten, der Informationen über regionale Besonderheiten und Unterschiede liefert.

    Bitte beantworten Sie auch die Frage zu Bundesland und ggf. Regierungsbezirk am Ende der Umfrage. Nur so lassen sich regionale Unterschiede darstellen.

    Wir werden die Ergebnisse in unserem Infobrief Bienen@Imkerei veröffentlichen. Hier geht´s zur Umfrage:

    http://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=81157

    Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen!

    Dr. Christoph Otten
    DLR Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.