Schlagwort: Insekten (Seite 1 von 3)

Neue Blühwiese – so geht’s

Vor einigen Jahren hat die Bienengarten-AG Mandelweiden am Rand des Parkplatzes am Bienenmuseum gepflanzt. Das sind Weiden, die Insekten im Sommer Pollen und Nektar anbieten. Da sich die Pflanzen aber auf dem kargen Boden nicht etabliert haben, kam der Entschluss, an der Aktion “Moorrege blüht auf” mit einer neuen Blühfläche teilzunehmen. Matthias Kohl beschreibt, was er gemacht hat – ein kleines Tutorial vom Fachmann für alle Hobbygärtner

Weiterlesen

Moorrege soll blühen

Unter dem Motto “Moorrege blüht auf” will die Standortgemeinde des Bienenmuseums aktiv werden für die Insektenvielfalt. Bürgermeister Wolfgang Balasus gab dafür nicht nur ein geplantes Neubaugebiet für die Einsaat frei, sondern bietet auch allen Moorregern kostenloses Saatgut für die Gärten an.

Die Gemeinde Moorrege arbeitet dafür mit dem Pinneberger “Bündnis für Natur in Dorf und Stadt” zusammen, das dem rapiden Insektensterben entgegenwirken will. Kreisnaturschutzbeauftragter Rainer Naujox zufolge hat das Bündnis bereits 75.000 qm Blühfläche auf dem Gebiet des Kreises Pinneberg angelegt.

Wer bei der Aktion “Moorrege blüht auf” mitmachen möchte, erhält das Saatgut beim Bauhof der Gemeinde (Klinkerstraße 64), und zwar immer freitags 8-11:30 Uhr. Die telefonische Anmeldung zur Abholung ist coronabedingt erforderlich: Tel.: 04122 9812.

« Ältere Beiträge