Schlagwort: Insekten (Seite 1 von 2)

Landwirtschaft morgen

Landwirtschaft und Naturschutz – ein Gegensatz? Das kann sich die Welt nicht mehr leisten – und die Imkerei schon gar nicht. Umso wichtiger, dass man ins Gespräch kommt. Zum Beispiel bei einer Podiumsdiskussion am Dienstag, den 10. März, im Haselauer Landhaus.

Landwirtschaft und Imkerei treffen sich oft am Rapsfeld – Foto: Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay
Weiterlesen

Ausstellung über Wildbienen

Im Elbmarschenhaus Haseldorf wird am 29. Oktober die Wanderausstellung des Schleswig-Holsteinischen Heimatverbundes zum Thema “Wildbiene” eröffnet. Wildbienenfachmann Norbert Voigt wird in das Thema einführen.

Hummeln gehören zu den bekannteren Wildbienenarten – © Andreas Petersen
Hummeln gehören zu den bekannteren Wildbienenarten
Weiterlesen

Pflanzen können Bienen hören

Ist das wirklich wahr? Eine Studie israelischer Forscher sagt: “Ja”.

Kann eine Nachtkerze die Biene hören?
Kann eine Nachtkerze die Biene hören? © Creative Commons

Die Forscher setzten darauf, dass der Flügelschlag von Insekten Schallwellen in Gang setzt. Sie nahmen daher die Geräusche von Bienen und Faltern auf und testeten diese Aufnahmen und Aufnahmen mit gleichen und anderen Frequenzen an mehr als 650 Nachtkerzenpflanzen. Davor und danach analysierten sie den Nektar in den Blüten.

Das Ergebnis: Die Zuckerkonzentration im Nektar der Nachtkerzenpflanzen steigerte sich innerhalb eines Zeitraums von drei Minuten um 20 Prozent.

Offensichtlich lösen die Geräusche der Bestäuber mit ihren Frequenzen eine Vibration der Blütenblätter aus, was diese zu ihrer schnellen Reaktion veranlasst.

Sollte vielleicht wirklich etwas dran sein an der alten Weisheit meiner Großmutter: Rede mit deinen Zimmerpflanzen, wenn Du sie begießt …


Quelle: Spiegel Online / 16.1.2019

« Ältere Beiträge