Schlagwort: Völkerverluste

Glyphosat 5 Jahre verlängert

Die EU verlängert die Glyphosat-Zulassung um fünf Jahre [1] und das, obwohl das Unkrautvernichtungsmittel im Verdacht steht, krebserregend zu sein und das Orientierungsverhalten unserer Bienen stark zu beeinträchtigen [2].

Giftfläschchen auf Holztisch

Giftfläschchen – Lizenz des Bildes: CC0

„Die EU-Mitgliedstaaten stimmten dafür, die Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters um fünf Jahre zu verlängern. 18 der 28 EU-Länder votierten für einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission, neun Staaten votierten dagegen, einer enthielt sich. Deutschland stimmte für die Zulassungsverlängerung, anstatt sich wie bisher zu enthalten – und machte die Entscheidung für das Mittel damit erst möglich.“ [3] Die Zustimmung Deutschlands erfolgte dabei vom Agrarminister Christian Schmidt (CSU) gegen den Willen von Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD). Ein Ecklat und Vertrauensbruch in der alten (und ggf. neuen) Bundesregierung. [4]

Die Glyphosat-Hersteller wiederum sind tief enttäuscht über die EU-Zulassung. „Nimmt man die Empörung zum Maßstab, die die EU-Entscheidung zu Glyphosat in Deutschland erzeugt hat, könnte man annehmen, die Hersteller selbst müssten nun überglücklich sein. Doch weit gefehlt: Der US-Agrarkonzern Monsanto und weitere Produzenten zeigen sich ‚tief enttäuscht‘ über die Verlängerung der Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters. Sie gilt ihnen schlicht zu kurz.“ [5]

Angesichts des Vogel- und Insektensterbens fällt einem dazu nur eines ein: „Mord ist ihr Hobby“.

Quellen:

[1] http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/glyphosat-eu-verlaengert-zulassung-um-fuenf-jahre-a-1180544.html , besucht am 28.11.2017
[2] https://www.mellifera.de/ueber-uns/presse/mitteilungen/glyphosat-beeintraechtigt-das-orientierungsverhalten-der-bienen.html, besucht am 28.11.2017
[3] http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/glyphosat-deutsche-zustimmung-laut-barbara-hendricks-nicht-abgesprochen-a-1180555.html, besucht am 28.11.2017
[4] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/glyphosat-zulassung-gruene-und-fdp-fordern-aufklaerung-a-1180607.html, besucht am 28.11.2017
[5] http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/glyphosat-monanto-und-co-tief-enttaeuscht-ueber-eu-zulassung-a-1180674.html, besucht am 28.11.2017

Umfrage: Spätsommer- und Herbstverluste 2017

Link zur Umfrage: http://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=81157

Umfrage - Lizenz des Bildes: CC0

Umfrage – Lizenz des Bildes: CC0

Mayen – In jedem Jahr sterben auch im Spätsommer und Herbst Bienenvölker. Der Umfang dieser Verluste ermöglicht erste Prognosen für den kommenden Winter. Wie in den Vorjahren wollen wir eine Statistik über bereits aufgetretene Verluste erstellen.
Durch Beantwortung der folgenden kleinen „Blitzumfrage“ können Sie uns helfen einen ersten Überblick zu erhalten, der Informationen über regionale Besonderheiten und Unterschiede liefert.

Bitte beantworten Sie auch die Frage zu Bundesland und ggf. Regierungsbezirk am Ende der Umfrage. Nur so lassen sich regionale Unterschiede darstellen

Wir werden die Ergebnisse in unserem Infobrief Bienen@Imkerei veröffentlichen.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen!

Autor
Dr. Christoph Otten
DLR Westerwald-Osteifel
Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen