Schlagwort: Pflanzen (Seite 1 von 3)

Pflanzen können Bienen hören

Ist das wirklich wahr? Eine Studie israelischer Forscher sagt: “Ja”.

Kann eine Nachtkerze die Biene hören?
Kann eine Nachtkerze die Biene hören? © Creative Commons

Die Forscher setzten darauf, dass der Flügelschlag von Insekten Schallwellen in Gang setzt. Sie nahmen daher die Geräusche von Bienen und Faltern auf und testeten diese Aufnahmen und Aufnahmen mit gleichen und anderen Frequenzen an mehr als 650 Nachtkerzenpflanzen. Davor und danach analysierten sie den Nektar in den Blüten.

Das Ergebnis: Die Zuckerkonzentration im Nektar der Nachtkerzenpflanzen steigerte sich innerhalb eines Zeitraums von drei Minuten um 20 Prozent.

Offensichtlich lösen die Geräusche der Bestäuber mit ihren Frequenzen eine Vibration der Blütenblätter aus, was diese zu ihrer schnellen Reaktion veranlasst.

Sollte vielleicht wirklich etwas dran sein an der alten Weisheit meiner Großmutter: Rede mit deinen Zimmerpflanzen, wenn Du sie begießt …


Quelle: Spiegel Online / 16.1.2019

4.000 Krokusse finden neues Zuhause

Matthias Kohl mit einem Korb voller Krokuszwiebeln zwischen den Patenschaften.

Matthias Kohl mit einem Korb voller Krokuszwiebeln zwischen den Patenschaften.

Krokusse im Herbst? Selbstverständlich, denn jetzt müssen sie gepflanzt werden. Schließlich sollen die Pollen-Paten des Imkerfests im Frühjahr sehen, was aus ihrem Beitrag für die Bienenwiese geworden ist.

Weiterlesen

Trachtkalender für Schleswig-Holstein

Wieder frisch auf dem Markt ist der Trachtkalender “Blüten für Bienen”, den die Stiftung Naturschutz und der Landesverband Schleswig-Holsteinischer und Hamburger Imker gemeinsam herausgegeben haben. Er enthält eine Übersicht über rund 200 Pflanzen, die im nördlichsten Bundesland heimisch sind.

Trachtkalender für Schleswig-Holstein

Trachtkalender für Schleswig-Holstein

Weiterlesen

« Ältere Beiträge