Monat: April 2017 (Seite 1 von 3)

Imkerverein auf dem Wedeler Ochsenmarkt

Am Bienen-Schaukasten

Am Bienen-Schaukasten

Auch in diesem Jahr war immer etwas los am Stand des Imkervereins Uetersen und Umgebung auf dem Wedeler Ochsenmarkt. Anziehungspunkt war wieder einmal der Schaukasten mit seinen rund 800 Bienen. Zuschauen, fühlen – und Honig probieren an einer ausgefüllten Wabe – ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Größter Anziehungspunkt war allerdings für manche auch Wolfgang Abermeths große Plüschbiene – sie hätte gleich mehrfach ein neues Zuhause finden können. Weiterlesen

Keine Wärme, keine Bienen, keine Äpfel

Regen am Tag, Frost in der Nacht. Die Obstbauern machen sich Sorgen um den Erfolg ihrer Arbeit. Georg Kleinwort, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes äußerte sich heute (25. April) dazu in den Uetersener Nachrichten. Hier der Artikel:

Vorsitzender des Kreisbauernverbandes macht sich Sorgen um die Obsternte

Vorsitzender des Kreisbauernverbandes macht sich Sorgen um die Obsternte

Plastik fressende Raupe im Bienenstock entdeckt

Eine Forscherin in Spanien hat eine Raupenart entdeckt, die Plastik frisst.

Plastikmüll - Lizenz des Bildes: CC0

Plastikmüll – Lizenz des Bildes: CC0

Bei der Säuberung eines ihrer Bienenstöcke hat eine spanische Forscherin und Hobby-Bienenzüchterin plötzlich „dieses Würmchen“ entdeckt. Die Italienerin warf die Larven genervt in eine Plastiktüte. Und siehe da: „Nach einer Weile war der Beutel voller Löcher und die Larven waren draußen.“ Es waren die Larven der großen Wachsmotte. In Tests fanden sie heraus, dass rund 100 Wachsmotten-Larven in zwölf Stunden etwa 92 Milligramm einer normalen Einkaufstüte fressen können. Bereits nach 40 Minuten waren Löcher zu sehen.

Ist das die Lösung, um mit dem weltweiten Plastikmüll umzugehen? Schließlich ist Plastik biologisch eigentlich kaum abbaubar.

Quelle:

Ältere Beiträge